Fürs Verständnis am besten vorher DAS hier lesen.

Jetzt soll es um Games gehen. Was sollte unterm Weihnachtsbaum liegen und worüber würde vor allem ich mich freuen.

Spaß hätte ich auf alle Fälle mit Assasin´s Creed IV. Am besten in der PS4 Version, sofern die bis Weihnachten bei mir eintrudelt. Der Klassiker aus dem hause Ubisoft, geht diesmal ja vom Setting her in eine ganz neue Richtung. Man spielt den Piraten Edward Kennway, der nicht etwa ein überzeugter Assassine ist, sondern nur durch Zufall und aus selbstsüchtigen Absichten die Kluft anlegt. Man hört es soll sehr amüsant sein ihn dabei zu beobachten wie er langsam in die Thematik hineingezogen wird. Ich würde mich mitziehen lassen.

Nach der für mich als Rennspielfreund bitteren Verschiebung von Driveclub und The Crew bleibt mir auf der PS4 wohl nur Need für Speed Rivals. Ich finde in dem Spiel das Grundkonzept recht interessant, statt KI-Gegnern echte Leute in deine Welt z setzten. Hier bleibt natürlich die Frage nach einem guten Balancing ungeklärt. Das Prinzip, das Forza Motorsport 5 in Sachen KI geht gefällt mir hierbei sehr viel besser. In Ermangelung einer X-Box One werde ich zwar nicht in den Genuss, des wohl besten Rennspiels der letzten Jahre kommen, aber für alle die eine X-Box zu hause stehen haben meiner Meinung nach ein ideales Weihnachtsgeschenk.

Ein weiteres Spiel, dass mich sehr interessieren würde, ich aber in Ermangelung einer Konsole nicht spielen kann, ist Pokémon X/Y. Wenn ich einen 3DS hier hätte, hätte ich es schon, so leider nicht. Vor allem die neue 3d Welt und die vielen neuen Pokémon, die ich entdecken könnte, wären ein Jahreshighlight für mich geworden. Es wäre außerdem mein erstes Pokémon seit Platin.

Ein letztes Spiel, auf das ich gerade sehr heiß bin, ist Assetto Corsa. Es ist ein Rennspiel, dass momentan nur für Steam Early Access erwerbbar ist. Meine Faszination geht, zum einen auf die auf Screenshots extrem edel aussehende Grafik, zum anderen auf die erfrischend andere Aufmachung zurück. Assetto Corsa, will nämlich kein Arcade-Racer sein. Es will eine Simulation sein. Und eine Simulation in Forza-Grafik und mit ähnlich detaillierten Autos wäre etwas, auf das ich persönlich sehr heiß bin.

Jetzt gibt es noch die ein oder andere visuelle Kleinigkeit, abgesehen von den letzte Woche bereits genannten Serien. Jeder schaut gerne Filme, besonders wenn in der Weihnachtszeit die Zeit dafür ist. Momentan gibt es auch den ein oder anderen wirklich guten Film der gerne auch bei mir unter dem Weihnachtsbaum landen dürfte.

7 Psychos. Ein Film über 7 Verrückte, eine Morddrohung, eine Jagd und das alles mit einer großen Prise schwarzem Humor. So was mag ich, so was sollte also auch unter keinem Weihnachtsbaum fehlen.

Der nächste Film der mich gerade wirklich sehr interessiert, ist der „neue“ Tarantino-Streifen Django -Unchained, mit Christoph Walz Jamie Foxx und Leonardo DiCaprio. Der Western ist für mich vor allem wegen Christoph Waltz interessant, da ich der Meinung bin ein Film mit ihm kann schon nicht komplett schlecht werden, obwohl wir mit dieser Aussage besser bis nach den nächsten Fluch der Karibik warten sollten. Außerdem bin ich ein großer Freund von Inglourious Basterds.

Der letzte Punkt meiner Liste ist erreicht. Der glorreiche Abschluss so zu sagen. Diesen bildet The Great Gatsby, ebenfalls mit Leonardo DiCaprio. Der Film zieht mich einfach magisch an, da mich das Setting, die 50er, sowie der Soundtrack extrem fasziniert. Vielleicht kann ich euch bald sagen wie der Film für mich funktioniert hat.

Das soll es dann auch schon  gewesen sein, von meiner Wunschliste für das Weihnachtsfest 2013. Vielleicht war ja das Ein oder Andere für euch dabei oder vielleicht für eure Familie oder eure Freunde. Sollte ich euch geholfen haben freut mich das sehr und lasst mir doch eure Wunschliste in den Kommentaren da.